Konferenz von Maisha e.V – Women only

Partizipation von Frauen, Empowerment und ein langer Atem: International Conference on Political Participation of Migrant Women

Maisha engagiert sich seit vielen Jahren für Afrikanische Frauen in Frankfurt und bundesweit. In der Jugendherberge in Sachsenhausen findet diesen Freitag  eine Konferenz statt, auf der Sie Ihre Strategien und Methoden gemeinsam weiterentwickeln wollen.

Frauen mit Migrationshintergrund sind noch viel zu unterrepräsentiert im öffentlichen und politischen Leben. Das möchte Maisha e.V. mit Hilfe von bereits engagierten Migrantinnen und AktivistInnen ändern, die mit anderen Frauen diskutieren möchten und praktische Methoden vorstellen und theoretische Grundlagen vermitteln wollen, damit mehr Frauen sich engagieren oder Aktivistinnen in Ihrem Engagement unterstützt werden.

Gerade die Neuankömmlinge liegen ihnen am Herzen, aber auch alle Frauen, die sich bisher noch nicht so recht getraut haben. Also eine gute Gelegenheit sich in Frankfurt und der Region zu vernetzten für gemeinsame politische Arbeit, ob in Parteien oder NGO´s. Wer einen kleinen Vorgeschmack haben möchte, unbedingt das YouTube Video anschauen und auf keinen Fall die Konferenz oder das nächste Jambo!Afrika Fest mit Maisha e.V. verpassen. Maisha bedeutet Leben. Also her mit dem schönen Leben für Alle!  Onwards!

English Information below. Conference for Migrant Women. Refugee Women Welcome.

Konferenzsprache ist Deutsch und Englisch.

Flüchtlingsfrauen sind ausdrücklich willkommen, die Teilnahme ist kostenlos, Mittagessen und Getränke kostenlos

International Conference on Political Participation of Migrant Women

17. Juni 2016, DJH Jugendherberge Deutschherrnufer 12, 60594 Frankfurt am Main, 9:30 -16:00 Uhr

Einladung deutsch

For English information please go ahead

Maisha e.V. is pleased to invite you to the International Conference on Political Participation of Migrant Women on the 17th June 2016 in the DJH Jugendherberge (Deutschherrnufer 12, 60594 Frankfurt am Main) 09:30 am -16:00 pm.

This will be the first international conference in Germany dealing with political participation of migrant women. It addresses women of African descent, Migrant women in Germany and all interested participants. Refugees are welcome. Working languages will be English and German.

Flyer English

The aim of the Conference is to find out suitable strategies and methods of encouraging and empowering women to massively engage themselves in public and political affairs. The inputs and discussion will come out with practical and theoretical approaches to support the efforts of some engaged women, to galvanize those who are still disconnected with mainstream politics and shake governments out of traditional ways of thinking. To achieve our goal, we need effective involvement of all the participants. Therefore, every sort of proposals and contributions will be welcome.

More information is also on Facebook.

The Maisha e. V. – African Women in Germany global conference is in collaboration with the International Professional Counsellors Centre (IPCC) in Kenya, the ASA-South-North exchange program, Hessian Agency for Civic Education and the of Communal Foreigners Representation, Frankfurt am Main.

IMPORTANT!

·       Please note that there won’t be any charges. Lunch and refreshments are free.

·       We would appreciate if you could forward the registration form, the flyer and the program to other organizations and relatives.

Looking forward to meeting you.

Contact:

Maisha e.V.

Neue Kräme 32

60311 Frankfurt am Main

Watsch the engaged women of Maisha e.V. and their cooperating organization on You Tube

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.