Women of the World Festival 2013

TERRE DES FEMMES Städtegruppe Rhein-Main kooperiert wieder mit dem Women of the World (WotW) Festival

Was 2012 mit der Premiere dieses Festival begann, findet nun vom 5-13. April 2013 seine Fortzetzung. Dank des Engagements des Festival Initiators Bernd Hoffmann von workforcemusic und Unterstützung der Stadt Frankfurt wird in Zusammenarbeit mit der Berliner Künstleragentur KBK wieder ein ausgefallenes und anspruchsvolles Programm ausschließlich mit Musikerinnen und Bands mit Frontfrauen zusammenstellt.

Wie versprochen, darf sich das Publikum “auf sieben aufregende Nächte, mit einem Programm, das den musikalischen Sommer in Frankfurt einleitet”, freuen.

“Das Alleinstellungsmerkmal des Women of the World Festivals ist, dass auf unseren Bühnen nur Künstlerinnen auftreten oder Bands mit einer Frontfrau. Wir präsentieren Frauen jenseits jeder Klischee- oder Emanzipationsdebatte, um ein Unikat in der manchmal maskulin anmutenden Festival Landschaft zu bieten. Wir sind überzeugt, dass ein Festival mit Frauen ein außergewöhnlicher kultureller Magnet für die Rhein- Main-Region und Deutschland ist.”

Jennifer Rostock, Julia Marcell, Alice Francis sind im lineup.

Alle Locations sind auf und an der Zeil gelegen und nur wenige Laufminuten voneinander entfernt.

  • Alte Oper: Opernplatz 1, 60313 Frankfurt am Main
  • Gibson: Zeil 85-93, 60313 Frankfurt am Main
  • Kulturkirche Sankt Peter: Bleichstraße 33, 60313 Frankfurt am Main
  • Palais Frankfurt: Große Eschenheimer Straße 10, 60313 Frankfurt am Main
  • Zoom: Brönnerstraße 5-9, 60313 Frankfurt am Main

In Kooperation mit HR1, wird ein exklusives Konzert im Großen Sendesaal des Hessischen Rundfunks stattfinden.

  • Großer Sendesaal: Bertramstraße 8, 60320 Frankfurt am Main

Women of the World Festival (WotW)

Festivalkarte

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.