Rituelle Beschneidung kleiner Jungen

Unter den Titel “Wohltat oder Straftat?” lädt die Evangelische Christuskirchengemeinde Kelsterbach am Donnerstag den 4.10.2012 zur interkulturellen Gesprächsreihe über die rituelle Beschneidung kleiner Jungen ein.
Beginn der Veranstaltung ist um 19:30 in der Evangelischen Christusgemeinde, Albert-Schweizer-Str. 30, 65451 Kelsterbach

Auf dem Podium wird unter anderem TERRE DES FEMMES durch Heidemarie Grobe vertreten. Weitere Gäste sind Turgut Yüksel als säkularer Vertreter der Deutschen Islamkonferenz, Georg Hermann, Vorsitzender der Deutschen Kinderhilfe e.V., Selçuk Doğruer, Islamischer Theologe, Türkisch-Islamische Union DITIB und Dr. Franz Josef Jung, Mitglied des Bundestages (CDU), Bundesminister a.D.

Unsere Städtegruppen wird durch eine Mitfrau aus der AG Weibliche Genitalverstümmelung vertreten sein.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Städtegruppe Rhein-Main, Veranstaltungen abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.