Wer hat Angst vor Seyran Ates?

Am Dienstag, 2. März 2010, 19 Uhr stellt Farzaneh Sharifi von der Frauen AG das neue Buch von Seyran Ates vor: “Der Islam braucht eine sexuelle Revolution”. Nach der Veröffentlichung erhielt Ates Morddrohungen, denn in diesem Buch schreibt sie über die Sexualmoral in islamisch geprägten Familien.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Frauenrechte und Religion veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.